Modulversorgung im Krankenhaus

Das Modulsystem von H+H SYSTEM ist flexibel und einfach zu handhaben.

Im Klinikalltag schwanken Bedarfsmengen und Bedarfspositionen verändern sich laufend. Aufgrund seiner Flexibilität und einfachen Handhabung eignet sich das Modulsystem im ISO oder DIN Format perfekt für den Einsatz im Krankenhaus: Es spart Platz bei der Lagerung von Medikamenten, Flüssigkeiten, Verbandsstoffen und Kleinteilen und vereinfacht logistische Prozesse.

Die zentralen Elemente des Modulsystems sind die Module. Diese sind in verschiedenen Größen und Varianten erhältlich. Zudem sind sie untereinander frei kombinierbar und finden als „Exchange Tray System“ Anwendung.

H+H SYSTEM bietet folgende Module:

FlexModul

Das H+H FlexModul®, ein Hybrid zwischen Wanne und Korb, lässt jeden sämtliche Vorteile aus einem Korb und einer Wanne für sich nutzen. Dies stellt eine einzigartige Möglichkeit am Markt in der Lagerung von Medikamenten und Verbrauchsgütern dar.

FlexKorb

Der H+H FlexKorb bietet geringes Gewicht, optimalen Einblick, ideale Durchlüftung und minimale Ansammlung von Staubpartikeln.

FlexWanne

Die geschlossene H+H FlexWanne ist komplett auslaufsicher, lässt sich einfach reinigen und gewährleistet dadurch bestmögliche Hygiene.

Vorteile des Modulsystems

Weitere Vorteile der Modulversorgung liegen in der mühelosen Reinigung der Module und im übersichtlichen Beschriften mit Kartenhaltern, die sich ganz einfach auf die Module aufstecken lassen. Darüber hinaus kann ein Modulsystem als Ganzes einfach und schnell an einen anderen Ort transportiert werden. Das Modulsystem im ISO oder DIN Format kann in Schränke, Regale und Wagen eingebaut werden. Höher gelagerte Module können bei Auszug um ca. 30° gekippt werden, sodass eine bessere Übersicht und eine leichtere Entnahme möglich sind. Die Module können nach vorne und hinten ausgezogen werden, ein Durchreichen zur anderen Seite ist somit möglich.

Den größten Vorteil bietet jedoch die Unterteilung in den Modulen. Mit ein und demselben Unterteilungssystem lassen sich alle drei Modularten derselben Höhe (FlexModul, FlexKorb und FlexWanne) in unendlich vielen Konfigurationen ausstatten – von starr bis 100% flexibel. Die stufenlos bewegbaren Schiebeteiler ermöglichen die separate Lagerung verschiedenster Produkte in einem Modul und verringern die Verwechslungsgefahr maßgeblich. Zudem wird mit dem H+H Modulsystem gegenüber herkömmlichen Modulen 30% mehr Platz gewonnen.

Mit dem Modulsystem wird größtmögliche Effizienz im Krankenhaus sichergestellt.

zurück

close